FANDOM


Frestorf ist einer der 9 Ortsteile Stolzenaus und liegt ca. 5 Kilometer in Richtung Süd-Ost an der B215.


GeschichteBearbeiten

1202 wurde Frestorf, durch die Übertragung des Gutes Frestorf an das Kloster Nendorf urkundlich zum ersten Mal erwähnt.


NamensherkunftBearbeiten

Nach der alten Schreibweise Vredegodestorpe sollte der Ort ursprünglich Friedegotteshof heißen. Dies wies auf die ursprüngliche Verbindung mit den geistlichen Stiftungen des Klosters Nendorf da. Im Laufe der Zeit entstand die heutige Schreibweise.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki