FANDOM


Das Schinnaer Kloster war ein Benediktinerkloster, welches im Jahr 1184 durch den Bischhof Heinrich von
800px-Kloster Schinna Panorama.jpg

Das Kloster

Minden urkundlich bestätigt wurde. Heute sind nur noch die Überreste zu sehen.

Mitte des 15. Jahrhunderts änderten sich die Verhältnisse durch die Reformation und die Säkularisierung grundlegend. Nach der Aufhebung des Klosters übernahmen die Grafen von Hoya als Landesherren die Klostergüter.

1560 ließen Graf Otto von Hoya das mittelalterliche Gebäude abreißen, um die Steine zur Erweiterung des Schlosses in Stolzenau zu verwenden. Hierbei kam der Mönch Johann Elmenhorst ums Leben.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki