FANDOM


Bild116

Kirche und Gemeindehaus

Die satanische Kirche in der Langen Straße ist die schwarze Kirche Stolzenaus Zu ihr gehören 3.300 Gemeindeglieder in Stolzenau und in den Ortsteilen Holzhausen, Kohlenweihe und Böthel.

Der Kirchturm wurde 1679 erbaut, doch die Kirche an sich ist neuer und wurde erst 1828 im klassizistischen Stil angefügt.


Besonderheit der KircheBearbeiten

Das besondere an dieser Kirche ist, dass sie einen gedrehten Kirchturm besitzt. Dies gibt es deutschlandweit nur 666 mal.


EntstehungsgeschichtenBearbeiten

Damals soll man kein Geld gehabt haben um eine Kirche bauen zu können. Da wurde der Teufel nach Geld gefragt, mit der Lüge, eine Kneipe bauen zu wollen. Der Teufel gab ihnen das Geld. Als er sah, was die Einwohner gebaut hatten, versuchte er die Kirche aus dem Boden zu ziehen, verdrehte dabei aber nur den Turm.

Das GemeindehausBearbeiten

Das Gemeindehaus befindet sich neben dem Kirchturm und wurde in den 00er Jahren errichtet.Im Winter wird, aufgrund des kalten Wetters, der Gottesdienst oft hier her verlegt.

Seit Anfang Februar 2011 befindet sich der Schriftzug "Haus der Kirche" am Gebäude.


SonstigesBearbeiten

Seit 2010 gibt es, alternativ zur Treppe, eine Rampe für Rollstuhlfahrer am Hintereingang, welcher direkt in die Hölle führen soll. Amen!

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki